Mitgliederservices

Angemeldet:

Benutzeranmeldung

Sie sind angemeldet als:

Syke-Okel
Vorhersage für
Tiefsttemperatur
12°
Höchsttemperatur
17°
Bewölkung
85% Stark bewölkt
Windstärke
3.98 m/s Schwache Brise
Wetterdaten von Forecast
Course BC/A  offen
Driving Range  offen
Grüns  Sommergrüns
E-CARTS  Erlaubt
TROLLEYS  Erlaubt
Stand  16.09.2021; 08:37 Uhr

Benutzeranmeldung

Sie sind angemeldet als:

Syke-Okel
Vorhersage für
Tiefsttemperatur
12°
Höchsttemperatur
17°
Bewölkung
85% Stark bewölkt
Windstärke
3.98 m/s Schwache Brise
Wetterdaten von Forecast
Course BC/A  offen
Driving Range  offen
Grüns  Sommergrüns
E-CARTS  Erlaubt
TROLLEYS  Erlaubt
Stand  16.09.2021; 08:37 Uhr
Platzinfo & Anmeldung

Sieg bei der Junior League

Nachdem die Jugendlichen des GC Syke sich am vergangenen Wochenende am 15.09.2019 bei der Turnierserie "Junior League" vom GVNB den wohlverdienten Sieg und somit den Aufstieg in die 2. Liga holten, geht es auch gleich am kommenden Wochenende mit dem Spielformat der "Jugendliga-Nord“, vom Syker Initiator Arne Rehder, sowie dem Abschlussturnier der Turnierserie „Bremen und umzu“ um den jeweiligen Spitzenplatz.

Doch der Reihe nach:

Anfangs dieser Golfsaison gingen die jungen Golfer der Hachestadt hochmotiviert an den Start von gleich drei Turnierserien.

1. Die „Junior League“ vom GVNB. Hier traten 6 jugendliche Syker in einem Stableford Turnier gegen insgesamt 4 andere Clubs an, um von der 3. Liga, der Stableford Liga, in die 2. Liga, die Zählspielebene, aufzusteigen. Gleich am Anfang der Saison zeichnete sich schon ab, dass die jungen Sportler, mit viel Ehrgeiz am Training, den Erfolg auf ihrer Seite hatten. Schlussendlich setzten sich die Syker Fynn Philipp Bätjer, Sophie Grillmayer, Annika Nowak, Niklas Peters, Sebastian Risse sowie Femke Enie Stelljes am 4. Spieltag am vergangenen Wochenende (15.09.2019) gegen die Clubs GC Wümme, GC Peine-Edemissen, GC Einbeck-Leinetal sowie dem GC am Deister, mit 30 Nettopunkten Vorsprung vor dem zweitplatzierten Club Peine, durch.

2. Die „Jugendliga Nord“, initiiert vom Syker Arne Rehder, geht am Sonntag, den 22.09.2019 in den vorletzten Spieltag. Auch hier haben sich die Syker in der Stablefordebene schon einen beachtlichen Vorsprung vor den anderen Clubs aus ihrer Gruppe, bestehend aus den Clubs Oldenburger Land, Oldenburgischer Golfclub und Lilienthal, erkämpft. Insgesamt nehmen in dieser Spielform 20 Clubs teil, von denen Syke sogar bisher Platz 4 belegt.

Und last but not least Turnierserie 3 „Bremen und Umzu“.
Hier spielen die Syker gegen 19 andere Clubs. Gezählt werden auch hier die Netto-Stableford-Punkte. Nach dem 19. Spieltag führt der Club Syke mit 787 Punkten (gewertet werden die besten 5 Gruppenergebnisse, die von jeweils mindestens 4 Spielern erzielt werden müssen) vor Brettberg Lohne (768) und Vechta Welpe (759). Wir sind gespannt, ob wir den Pokal nach 3 Jahren wieder nach Syke holen!

20.09.2019

Syker Jugend trat erfolgreich bei den Landesmeisterschaften im Golfsport in den Altersklassen 12 bis 18 an


Nun ist die Golfsaison schon wieder voll im Gang und die Kids schon wieder sehr turnieraktiv.

Neben mehreren kleinen Spielformaten, wie zum Beispiel der Turnierserie „Bremen und umzu“, haben sich die Syker Jugendlichen auch bei den "Landesmeisterschaften Niedersachen Bremen" unter Beweis gestellt.

Der Golfclub Syke war durch Femke Stelljes in der AK12 sowie durch Kilian Ciesla in der AK14 vertreten. Bei der AK16 starteten bei den jungen Damen Sophie Grillmayer und Annika Nowak. Bei den Herren vertraten Fynn Philipp Bätjer und Niklas Peters den Golfclub Syke.

Der erste Spieltag für die AK12 und 14 wurde bereits am 04. und 05. Mai 2019 in Burgwedel ausgetragen. Sowie in Osnabrück für die AK16 und 18.

Vom 08.-09. Juni 2019 fand die 2. und entscheidende Runde der Landesmeisterschaft der AK (Alterklasse) 12 und 14 im Golfclub Hainmühlen bei Bremerhaven statt. Die AK16 und 18 starteten im Club zur Vahr in der Garlstedter Heide.

Femke Stelljes sicherte sich mit 2 gespielten Runden den ersten Platz und errang den Titel „Landesmeisterin Niedersachsen Bremen in der AK zwölf“.

Kilian Ciesla erreichte in Hainmühlen mit seiner Platzierung (Platz 7) die Teilnahmeberechtigung für den Vorentscheid zur Deutschen Meisterschaft AK14/16/18 vom 12.-14. Juli 2019. Hierfür drücken wir ihm ganz fest die Daumen und wünschen ihm viel Erfolg!

Fynn Philipp Bätjer platzierte sich mit jeweils 92, 82 und 93, 102  Schlägen auf den 13. und  Niklas Peters mit 100, 100 101 107 auf den 18. Platz.

Sophie Grillmayer unterspielte sich bei den Meisterschaften von Handicap 16,0 auf 14,2, mit 42 Nettopunkten.