Mitgliederservices

Angemeldet:

Benutzeranmeldung

Sie sind angemeldet als:

Syke-Okel
Vorhersage für
Tiefsttemperatur
13°
Höchsttemperatur
18°
Bewölkung
88% Stark bewölkt
Windstärke
4.19 m/s Schwache Brise
Wetterdaten von Forecast
Course BC/A  offen
Driving Range  offen
Grüns  Sommergrüns
E-CARTS  Erlaubt
TROLLEYS  Erlaubt
Stand  16.09.2021; 08:37 Uhr

Benutzeranmeldung

Sie sind angemeldet als:

Syke-Okel
Vorhersage für
Tiefsttemperatur
13°
Höchsttemperatur
18°
Bewölkung
88% Stark bewölkt
Windstärke
4.19 m/s Schwache Brise
Wetterdaten von Forecast
Course BC/A  offen
Driving Range  offen
Grüns  Sommergrüns
E-CARTS  Erlaubt
TROLLEYS  Erlaubt
Stand  16.09.2021; 08:37 Uhr
Platzinfo & Anmeldung

Jugendcup Bremen und umzu am 23.09.2017 in Wilhelmshaven

Die spielmotivierten Syker Jugendlichen Fynn Philipp Bätjer, Kilian Ciesla, Andris Dzenis, Maximilian von Kosodowski, Annika Nowak, Niklas Peters und Jonas Spelbrink kämpfen auf dem Wilhelmshavener Platz um Punkte für die Gesamtwertung. Sie erspielten, wie schon so oft, stattliche 137 Punkte. Eine konstante Leistung. Die Syker sind mithin die Einzigen aller teilnehmenden Clubs, die in dieser Serie stets, bis auf ein Mal in Vechta Welpe, eine Team-Tageswertung erspielten.
Das beste Ergebnis der Syker erspielte Kilian Ciesla. Er erspielte satte 41 Nettopunkte. Leider brachte diese hohe Punktzahl an diesem Tag lediglich Platz 5 ein.
Die Wildeshauser erspielten 176 Punkte! Da sah man aus Syker Sicht an diesem Tag im wahrsten Sinne des Wortes keine Sonne.

Ihr habt Euch toll geschlagen! Herzlichen Glückwunsch!

05.10.2017

Jugendcup Bremen und Umzu am 16.09.2017 in Hude

Spaß und Frust können ganz nah beieinander liegen. An diesem Tag musste leider der ein oder andere Syker Spieler erfahren, wie es ist, wenn die Golfregeln beim Mitspieler nicht sitzen.

Und dann war da noch das Wetter…Regen, Regen, Regen.

Nichts desto trotz haben sich unsere Syker Spieler super geschlagen und Elias Ahrlich, Lenja Lück und Femke Stelljes konnten sich die ersten Plätze im 9-Loch Turnier sichern und sich dabei auch noch kräftig unterspielen.
Elias Ahrlich schoss bei den Herren mit 25 Nettopunkten um 5 Punkte Vorsprung auf Platz 1 und verbesserte sein HCP auf 33. Somit darf er ab jetzt 18 Loch Turniere mitspielen. Lenja Lück belegte mit ihren erspielten 22 Nettopunkten Platz 1 bei den Damen und hat mit diesem Turnier ihr HCP auf 50 verbessert. Femke Stelljes belegte Platz 2 und steuerte 20 Nettopunkte für die Tageswertung bei und hatte am Ende des Tages ein HCP von 38.

Im 18 Lochturnier erspielte Sophie Grillmayer 37 Netto und 13 Bruttopunkte und belegte in der Nettowertung Platz 2 und in der Bruttowertung den 3. Platz. Anta Dzene belegte mit 34 Nettopunkten Platz 3 in der Nettowertung.

In der Tageswertung erspielten die Teilnehmer insgesamt 162 Punkte. Das beste Tagesergebnis der Syker in diesem Jahr.

Herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank an unser Mitglied Birte Stelljes, die als Berichterstatterin uns einen kleinen Einblick in die Turniergeschehen ermöglicht.

05.10.2017

Jugendcup Bremen und Umzu Verden am 10.09.2017

Zum Jugendcup in Verden versammelten sich unsere Syker Jugendlichen Fynn-Philipp Bätjer, Kilian Ciesla, Carla Coester, Andris Dzenis, Piet-Constantin Folkerts, Kerstin und Tim Kleemann, Niklas Peters, Jonas Spelbrink und Femke Stelljes bei bestem Golfwetter. Schöner hätte es fast nicht sein können, wären da nicht ab und zu Windböen gewesen, die die Bälle gerne noch mal in eine andere Richtung driften ließen, als geplant.

An diesem Tag belegten wir in der Mannschaftswertung mit 150 Punkten den 4. Platz und wir halten uns hartnäckig auf dem 3.Platz in der bisherigen Gesamtwertung hinter Wildeshausen und Oberneuland.
Niklas Peters erspielte 39 Nettopunkte und weist jetzt ein HCP von 25,6 vor. Kilian Ciesla konnte sich mit 38 erspielten Nettopunkten von HCP 14,4 auf 13,8 verbessern. Jonas Spelbrink hatte mit 299 Metern den Preis des Longest Drive eingefahren und Carla Coester bestritt ihr letztes 9 Loch Turnier. Denn mit einer HCP Verbesserung von 37 auf 36 geht es das nächste Mal ins 18 Lochturnier.

Herzlichen Glückwunsch!

Syker Bären beim Jugendcup „Bremen und umzu“ in Bad Zwischenahn am 16.07.2017

Unsere Syker Golfjugend war am Sonntag auf dem wunderschönen Platz des Golfclubs „Am Meer“ in Bad Zwischenahn in 6 „Mann Stärke“ angetreten (Sophie Grillmayer, Kerstin Kleemann, Tim Kleemann, Annika Nowak, Jonas Tristan Spelbrink, Femke Stelljes).

Glücklicher Weise regnete es lediglich am Anfang der Runden nur vereinzelt und zum Abschluss des Tages, als die Siegerehrung stattfand. Die Syker konnten sich über ein tolles Ergebnis von 134 Punkten in der Tageswertung freuen womit sie sich an diesem Tag zwar lediglich im Mittelfeld positionierten aber immer noch auf Platz 2 in der Gesamtwertung direkt hinter dem GC aus Wildeshausen stehen. Es gilt noch 8 Turniere zu bestreiten und die Syker haben jede Menge Ehrgeiz, sich wieder den Platz 1 zu sichern.

Femke Stelljes erzielte außerdem mit 17 Nettopunkten im 9-Lochturnier den 2. Platz und gewann mit 247 m (nach dem 2. Schlag) den Longest Drive der Mädchen.

Jonas Spelbrink erzielte 21 Bruttopunkte im 18-Lochturnier und platzierte sich auf einem respektablen 5. Platz von 18 Teilnehmern der Herren. Bei den Damen erzielte Sophie Grillmayer 14 Bruttopunkte und belegte Platz 2 bei den Damen.

Vielen Dank an unser Mitglied Birte Stelljes, die als Berichterstatterin uns einen kleinen Einblick in das Turniergeschehen im Golfclub Bad Zwischenahn an diesem Tag gestattet.

19.07.2017

Auftakt der Syker Golfjugend bei der Jugendliga-Nord Saison

Am Sonntag, 23.04.2017, fanden für die jugendlichen Spieler des Golfclubs Syke die ersten Spiele in der Jugendliga-Nord Saison in insgesamt 3 Clubs statt.

In der erstmals in diesem Jahr stattfindenden 9-Lochliga, ging es zum Achimer Golfclub, wo sich die Jüngsten in diesem Sport mit der Mannschaft des gastgebenden Clubs messen konnten. Die gemischten Mannschaften (aus Jungen und Mädchen mit einem HCP von -54 bis -37 bestehend) starteten bei richtigem Aprilwetter in die Runde. Von Sonne bis Hagel war wettertechnisch alles vertreten. Dies vermieste jedoch nicht die Laune des Golfnachwuchses und die gegeneinander antretenden Mannschaften teilten sich dann auch den 1. Platz gemeinsam mit jeweils 59 Nettopunkten.

Prickelnder wäre es sicherlich für alle Teilnehmer gewesen, wäre auch der Oldenburger Golf-Club, wie ursprünglich angemeldet, mit an den Start gegangen. Dieser zog jedoch leider im letzten Moment seine Teilnahme wegen mangelnder Nachwuchsgolfer zurück.

Für die beiden jüngsten Syker Teilnehmer, Femke Stelljes und Piet Folkerts, war der Tag am erfolgreichsten. Beide konnten ihr HCP um je einen Schlag verbessern. In der Klasse A (HCP bis -41 nahmen Anta Dzene und Carla Coester die Plätze 2 und 3 ein. Die Plätze 2 und 3 in der Klasse B (HCP -42 bis -54) belegten ebenfalls zwei Syker Teilnehmer (Femke Stelljes und Piet Folkerts mit je 19 Nettopunkten).

Für die Teilnehmer der Bezirksliga ging es nach Buxtehude. Leider war Petrus ungnädig zu den Spielern. Bei 4 Grad und teilweise heftigstem Niederschlag waren nicht nur den Sykern die Hände bald kalt gefroren. Mit 33 Brutto Stableford-Punkten sicherten sie sich in der Tageswertung hinter dem Gastgeber Buxtehude, mit 68 Brutto Stableford-Punkten und dem Achimer Golf-Club mit 42 Brutto Stableford-Punkten, den 3. Platz.

Die Regionalliga wurde auf dem Garlstedter Platz des Clubs zur Vahr ausgetragen. Hier starteten neben dem Gastgeber und den Sykern außerdem der GC Bad Bentheim, der Achimer GC und der GC Verden. Hier haben sich die Syker eindrucksvoll, auf einem sehr anspruchsvoll zu spielenden Platz, bei einem Wettermix aus Wind, Regen und Sonne mit 486 Schlägen auf Platz 3, dicht hinter dem 2. platzierten Club Bad Bentheim (480 Schläge) und dem Gastgeber (404 Schläge) platziert.

Das beste Einzelergebnis aus Syker Sicht lieferte Elias Könen mit seinem 3. Nettoplatz ab.

Vielen Dank an unser Mitglied Birte Stelljes, die als Berichterstatterin uns einen kleinen Einblick in das Turniergeschehen im Achimer Golfclub an diesem Tag gestattet.

24.04.2017

Auftaktturnier der Jugendcup-Serie „Bremen und Umzu“

Beim Auftaktturnier der Jugendcup-Serie „Bremen und Umzu“ im GC Gut Deinster Mühle, war die Syker Jugend am 09. April 2017 mit insgesamt 9 Spielerinnen und Spielern vertreten. Bei herrlichstem Frühlingswetter konnten sich Andris Dzenis (18 Loch, Gruppe A, 37 Nettopunkte) und Piet-Constantin Folkerts (9 Loch, Gruppe B, 19 Nettopunkte) unterspielen. Für die jüngste Spielerin (Femke Stelljes, 9 Jahre) und den jüngsten Spieler (Piet-Constantin Folkerts, 7 Jahre) des Turniers, die zufälliger Weise auch noch aus dem Golfclub Syke kamen, zog der ausrichtende Club Gut Deinster Mühle neben einer Urkunde noch ein kleines Sachgeschenk aus dem Hut.

Die Nettoergebnisse der Spieler aus beiden Gruppen (A und B) bilden das Mannschaftsergebnis des Clubs, und am Ende der Saison bekommt die Siegermannschaft einen Wanderpokal. Mit insgesamt 147 Punkten für die Gesamtwertung startete der Syker Club in die Saison und gelangte auf Platz 5.

In der vergangenen Saison erzielte unser Club mit insgesamt 800 Punkten den ersten Platz der Jahreswertung und erhielt den Pokal. Vielleicht knüpfen wir an dieses Ergebnis an…?

Allen Spielerinnen und Spielern wünschen wir auch für das nächste Turnier, das am Samstag den 29. April 2017 im Golf Club „Bremer Schweiz“ stattfindet, viel Spaß und Erfolg. Anmeldungen für das Turnier können auch über unser Sekretariat in Syke vorgenommen werden.

Vielen Dank an unser Mitglied Birte Stelljes, die als Berichterstatterin uns einen kleinen Einblick in das Turniergeschehen im Golfclub Gut Deinster Mühle an diesem Tag gestattet.

10.04.2017

Kinder und Golf – unsere Zukunft!

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, gegen das weit verbreitete Vorurteil, Golf sei ein Spiel für alte Leute, die gemütlich über den Platz schlendern und ab und zu mal nach einem Ball schlagen, wirkliche Golf-Erfahrungen für Kinder und ihre Eltern zu setzen. Wir möchten viele Kinder mit dem Golf-Sport vertraut machen und ihnen Lust und Neugier auf das Spiel machen.

Wichtige Kooperationspartner für uns sind die Schulen. Einige nutzen bereits die Möglichkeiten, bei und mit uns Golf-Arbeitsgemeinschaften durchzuführen. Derzeit sind für das neue Schuljahr weitere derartige regelmäßige Trainingsgruppen in Vorbereitung. Neben diesen periodisch stattfindenden Stunden auf der Range gehen wir in diesem Jahr mit punktuell durchgeführten Aktionen neue Wege. Mit Unterstützung von Arne Rehder, einem Golf-Enthusiasten aus Hamburg, haben wir drei „Bambini-Golf“-Tage durchgeführt. Diese werden in Wettbewerbsform durchgeführt. Sie bietet für alle Golfer von sechs bis zwölf Jahren eine abwechslungsreiche Spielmöglichkeit. Das Angebot richtet sich an alle Kinder – sowohl an diejenigen, die gerade erst mit dem Golfsport begonnen haben, als auch an die, die noch gar keinen Kontakt dazu hatten. Beim „Talenttag“ kann jedes Kind mitmachen, das das Kindergolfabzeichen Silber hat oder über Spielerfahrung auf dem Golfplatz verfügt. Dabei werden ¬sechs Löcher Golf gespielt, und zwar über Bahnen, die maximal 200 Meter lang sind. Die für Golf wichtigen Fertigkeiten und Talente werden mit weiteren Übungen spielerisch abgerufen und trainiert. Zum Beispiel Gleichgewichtssinn, Körperkoordination und Konzentrationsfähigkeit. Mit geschlossenen Augen putten? Oder auf einer Halbkugel balancieren? Hört sich vielleicht verrückt an und sieht auch so aus, ist aber ein prima Basistraining für angehende Golfer, ebenso wie der Einbeinparcours und das Tennisball-Zielwerfen. Beim „Sichtungstag“ für die Golfneulinge entfällt die Golfrunde. Dafür machen die Kinder ihre ersten Erfahrungen mit den Schlägern auf unserer Driving-Range. Unsere bisherigen Zielgruppen waren die 5. Klassen einer Schule in der Umgebung; die Kinder eines Hortes im Feriendienst (7 bis 10 Jahre) und die Kinder aus unseren Kindertrainingsgruppen und denen umliegender Clubs.

Unsere Kinder- und Jugendabteilung besteht aus immerhin etwa 150 Mitgliedern, für die wir acht Trainingsgruppen anbieten - für alle Altersklassen und Spielstärken. Regelmäßige Turniere, nur für die jungen Mitglieder, führen wir insbesondere in den Schulferien durch. Darüber hinaus beteiligen wir uns an den Club-übergreifenden Turnierserien: Mini-Cup, Jugend-Cup Bremen und Umzu, Jugendliga-Nord und Junior-League.

17.03.2017